TU Berlin

Maschinen- und EnergieanlagentechnikNivEx

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Entwicklung eines Expertensystems für ein nicht-invasives Messverfahren zur Optimierung der Energie- und Betriebseffizienz von Wärmeübertragersystemen

Zur Optimierung der Effizienzsteigerung von Wärmeübertragern benötigt die Adakom ein nicht-invasives, hochpräzises Durchfluss- und Temperaturmessgerät auf der Basis eines konventionellen Clamp-On Ultraschall-Messgeräts. Gemeinsam mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt und der Technischen Universität Berlin soll ein metrologisch validiertes Expertensystem für den Einsatz dieser Messtechnik an Wärmeübertragern entwickelt werden, das auch bei ungünstigen Einbaulagen höchsten Genauigkeitsansprüchen genügt.
Der Aufbau des Expertensystems erfordert umfangreiche Messungen und erschließt insbesondere im Hinblick auf die nicht-invasive Messung komplexer Strömungsgeometrien wissenschaftliches Neuland. Mit der Implementierung des Expertensystems kann die Adakom ein Werkzeug zur Analyse von Wärmerübertagersystemen zur Verfügung stellen. Eingesetzt im Monitoring von Heizungssystemen kann ein wichtiger und vor allem gering-investiver Beitrag zur Energiewende geleistet werden.
In Zusammenarbeit von der Adakom, der TUB und der PTB soll im ersten Schritt von der PTB ein mobiles, nicht-invasives Messsystem für die Bestimmung von den Prozessgrößen „Volumenstrom und Temperatur“ von Wasser mit höchster Präzision metrologisch validiert werden.
Anhand dieser messtechnischen Grundlage erarbeitet in einem weiteren Schritt die Adakom zusammen mit der TUB ein Expertensystem zur präzisen Bestimmung des Massenstroms und der Temperatur mittels Ultraschall-Clamp-On Messtechnik und Anlegetemperaturfühlern. Dieses Expertensystem beinhaltet Korrekturalgorithmen zur Kompensierung der durch Störgrößen und Randbedingungen eintretenden Messungenauigkeiten und eine Software zur Onlinemessdatenerfassung und -ausgabe. Zudem wird das Expertensystem in einem zweiten Entwicklungsschritt durch Inter- bzw. Extrapolationsmodelle erweitert und bei der TUB an weiteren Wärmeträgermedien getestet. Abgeschlossen wird die Entwicklung des Expertensystems durch Feldtests bei den Verbundpartnern.


 

Kontakt
Oliver Buchin
KT 102a
Tel. 314-73720
oliver.buchin@tu-berlin.de
Paul Schmitt-Gehrke
KT 105
Tel. 314-28482
schmitt-gehrke@tu-berlin.de
Rupert Graf
KT 102
Tel. 314-28483
rupert.graf@tu-berlin.de
Lupe

   

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe