TU Berlin

Maschinen- und EnergieanlagentechnikArbeitsmaschinen und Kälteanlagen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Arbeitsmaschinen und Kälteanlagen

Das Praktikum kann im Rahmen des Wahlpflichtlabors II der Energie- und Verfahrenstechnik und von interessierten Studenten belegt werden. Es werden 3 Versuche an kältetechnischen Anlagen (Sorptionskälteanlage, Kompressionskälteanlage, Wärmepumpe,...) und Arbeitsmaschinen (Verdichter, Pumpen) des Instituts durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, vertiefte Kenntnisse der Anlagen der Energie- und Verfahrenstechnik zu erlangen.

Das Modul umfasst die theoretische Einarbeitung, das Durchführen der Experimente und die Dokumentation und Auswertung in Form eines Versuchprotokolls und wird mit 3 LP bewertet. Die Arbeit erfolgt in 4er Gruppen.

Die Veranstaltung wird nur im Wintersemester angeboten.


Die Organisation der Praktikafindet in der Lernumgebung (ISIS2) im Kurs "Praktikumsorganisation am FG Maschinen und Energieanlagentechnik"(Metakurs) statt.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe