direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Austauschprogramme

Das Fachgebiet von Professor Ziegler bietet Austauschprogramme mit Partneruniversitäten in verschiedenen Ländern an.

Für alle Programme mit festen Kooperationsverträgen müssen die Bewerbungen entsprechend den Leitlinien des Akademischen Auslandsamtes angefertigt werden. Die Kooperationen sind auch nochmals in den Broschüren des Akademischen Auslandsamtes aufgeführt. Der Ort der Abgabe für die Bewerbung ist den Broschüren zu entnehmen. 

Europa/ Erasmus+

Es bestehen bilaterale Erasmus-Verträge mit Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Spanien. Eine Liste der Partneruniversitäten befindet sich hier.

Achtung: In der Regel bestehen bilaterale Kooperationsverträge nur mit den entsprechenden Partnerinstituten der Universitäten, welche auch einen Schwerpunkt in der Energie- und Prozesstechnik haben. Studierende der TU Berlin, die an den Partneruniversitäten fachfremde Veranstaltungen besuchen möchten, können diese Möglichkeit nicht garantiert bekommen. In Ausnahmefällen kann nach Einzellösungen gesucht werden.

Weitere Austauschmöglichkeiten

Mit diesen Universitäten bestehen Kooperationsverträge zum Studieren und für die Anfertigung von Qualifikationsarbeiten:

Indien

Indian Institute of Technology Madras, Chennai

Dieses Programm ist relativ jung. Austausch gab es bisher zu den Instituten der Kältetechnik und des Chemieingenieurwesens.

Kanada

Ecole Polytechnique de Montreal, Quebec

 

Mit diesen Universitäten bestehen Kooperationsverträge für die Anfertigung von Qualifikationsarbeiten:

Neuseeland

University of Canterbury

University of Auckland

USA  

University of Maryland at College Park, Maryland

 

Zu diesen Institutionen kann der Lehrstuhl Kontakte herstellen, wobei die Finanzierung nicht von der TU Berlin, sondern von dem entsprechenden Partner abhängt:

Australien

Zur Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) bestehen informelle Kontakte. Für nähere Informationen zu Praktika oder der Anfertigung von Qualifikationsarbeiten bitte Tobias Zegenhagen kontaktieren.

Vereinigte Arabische Emirate

Es besteht die Möglichkeit, am Petrolium-Institute (eine junge Hochschule) in Abu Dhabi in Kooperation mit unserem Fachgebiet Qualifikationsarbeiten anzufertigen. Themen sind solares Kühlen, Kraft-Kälte-Kopplung, Energieeinsparung usw. Anfragen bitte an Professor Ziegler.

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Anna Jahnke
+49 (0)30 314-25315
Raum KT 103

Webseite